flow-image
Fortinet

Versteckte Kosten der Endpunktsicherheit

Dieser Inhalt wurde von Fortinet veröffentlicht

pattern

Wenn es um Endpunktsicherheit geht, sind CISOs in einer Zwickmühle. Die meisten gehen davon aus, dass die Endpunkte irgendwann kompromittiert werden, und sie haben Recht. In einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter CISOs berichteten 81 % von mindestens einem Eindringen im vergangenen Jahr, und 22 % von mehr als fünf. Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass herkömmliche Antivirenlösungen nicht ausreichen, um Endgeräte zu schützen - sie benötigen einen erweiterten Schutz. 

Endpoint Detection and Response (EDR)-Lösungen der ersten Generation verbessern die Endpunktsicherheit, indem sie Erkennungs- und Reaktionsfunktionen bieten, verursachen aber auch versteckte Kosten. Unzureichende Reaktionszeiten setzen das Unternehmen dem Risiko von Ransomware und anderen schnell agierenden Bedrohungen aus. Das Sicherheitspersonal hat Mühe, eine Flut von Alarmen zu sortieren, was den Stress am Arbeitsplatz erhöht und zu einer falschen Klassifizierung von Bedrohungen führt. Es besteht kaum ein Zweifel daran, dass aktuellen EDR-Lösungen die Geschwindigkeit und Automatisierung fehlen, die CISOs benötigen, um kosteneffiziente und zuverlässige Endpunktsicherheit zu gewährleisten.

Laden Sie das Whitepaper jetzt herunter und erfahren Sie mehr über Ransomware, dateilose Malware und andere fortschrittliche Cyber-Bedrohungen, die immer noch eine Herausforderung für aktuelle Endpunktschutzsysteme darstellen. 

pattern

Verwandte Kategorien
Malware, ERP, Laptops, Performance

 

box-icon-download
Jetzt herunterladen

*erforderliche Felder

Please agree to the conditions

Indem Sie diese Ressource anfordern, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Alle Daten sind durch unsere Datenschutzrichtlinie geschützt. Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an dataprotection@headleymedia.com.

Mehr Quellen von Fortinet