flow-image
Okta

Die acht größten Herausforderungen beim Identitäts- und Zugriffsmanagement (Identity & Access Management) für SaaS-Anwendungen

Dieser Inhalt wurde von Okta veröffentlicht

pattern

Die Enterprise Cloud revolutioniert die ITWelt. IT-Abteilungen überall, von kleinen und
mittleren Unternehmen bis hin zu den größten börsennotierten Konzernen, stellen lokale Anwendungssoftware schrittweise auf On-Demand- Services in der Cloud um. Mit diesem Übergang zu einem hybriden On-Demand-/On-Premise-Modell wird es immer wichtiger zu kontrollieren, wem Zugriff auf welche Anwendungen und Daten gewährt wird. Dies stellt CIOs und ihre ITAbteilungen vor ganz neue Herausforderungen beim Identitätsmanagement. Für Endbenutzer wird es immer schwieriger, den Überblick über diverse URLs, Benutzernamen und Passwörter zu behalten, die sie für ihre Anwendungen benötigen. Zudem ändert sich die Rolle der IT: Als Verwalter der neuen Services muss die IT-Abteilung auch als Berater für Software-as-a-Service-Anwendungen (SaaS) fungieren, damit das Unternehmen optimal von seinen Investitionen profitiert.

Dieses Whitepaper stellt die acht größten Herausforderungen für das Identity and Access Management (IAM) im Zusammenhang mit der Einführung und Bereitstellung von Cloud-und SaaS-Anwendungen vor. Zudem werden Best Practices für jede einzelne dieser Herausforderungen beschrieben.

pattern

Verwandte Kategorien
Sicherheit, Speicher, Firewall, Server, Compliance, Anwendungen, SaaS, Unternehmenssoftware, SAN, Firewall, SaaS, ERP, Cloud-Anwendungen, Laptops, E-mail, Server, Speicher, Zentralisierung, Cloud

 

box-icon-download
Jetzt herunterladen

*erforderliche Felder

Please agree to the conditions

Indem Sie diese Ressource anfordern, stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu. Alle Daten sind durch unsere Datenschutzrichtlinie geschützt. Wenn Sie weitere Fragen haben, senden Sie bitte eine E-Mail an dataprotection@headleymedia.com.